mediationwanderer

Texte zu den Themen Arbeitsplatz, Familie, Nachbarschaft aus der Sicht des Mediators

Datenschutz und Verschwiegenheit in der Onlinemediation

In fordernden Zeiten sollten auch die Wege zur Konfliktlösung kreativ sein und sich nicht vom kaninchengleichen Starren auf die Coronaschlange einschüchtern lassen. Mediation kann auch in diesen Zeiten helfen.

Doch, wenn die diversen Ausgangsregelungen eine persönliche, klassische Mediation nicht zulassen, so bietet Onlinemediation die Möglichkeit, wenigstensWi die wichtigsten Spitzen von Konflikten zu deeskalieren.

Was gilt es dabei zu beachten?

Die passende Ausrüstung ist heutzutage schnell beisammen. Ein halbwegs modernes Notebook mit Webcam und Mikrophon ist wohl bei den meisten ProfessionistInnen Standard, eine entsprechend schnelle Internetanbindung kann auch kurzfristig von den jeweiligen Anbietern bestellt werden.

Auch der Hintergrund, das Outfit und das entsprechende Licht ist mit ein wenig Erfahrung kein großes Problem mehr

Doch wie sieht es bei den Programmen aus?
die üblichen Verdächtigen sind bekannt und scheiden wohl nach einem kurzen Blick in die AGB´s bzw. Datenschutzhinweise schnell wieder aus. Transkontinentale Datenspeicherung oder auch der explizite Hinweis darauf, dass Gesprächsinhalte aufgezeichnet und zu Marketingzwecken verwendet werden können spreichen eine klare Sprache.
Wir sind als MediatorInnen den Klienten und auch der Verschwiegenheit verpflichtet, weswegen wir sicher stellen müssen, dass Inhalte über das Kindeswohl, die sexuellen Vorlieben oder auch nur schlicht die Höhe des Einkommens nicht von FB, MS oder Zoom gespeichert und genutzt werden.

Ja, es gibt entsprechende Programme, die die Diskretion der Mediation unterstützen, Recherche zahlt sich aus. Sie ist sogar absolut unabdingbar, wenn wir unseren Auftrag ernst nehmen.

Halten wir uns einfach das Bild vor Augen, eine Mediation mitsamt all ihren sensiblen Inhalten live auf dem Hauptplatz des nächstgelegenen Dorfes zu übertragen. Würden wir doch auch nicht, oder?

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 11. April 2020 von in Allgemein, Datenschutz, Onlinemediation und getaggt mit , , , , , .
%d Bloggern gefällt das: