mediationwanderer

Texte zu den Themen Arbeitsplatz, Familie, Nachbarschaft aus der Sicht des Mediators

Mediation in Zeiten von Covid19

Fordernde Zeiten erfordern unkonventionelle Ansätze. Was in der Politik gilt, muss im täglichen Alltagsleben um ein Vielfaches gelten. Die aktuelle Ausgangsregelung stellt vielfach einen Nährboden für Konflikte dar, Beziehungen werden auf die Probe gestellt, Nachbarschaftskonflikte intensivieren sich und auch lange schwelende Erbschaftskonflike können die derzeitige Situation zum Katalysator nehmen, in eine heiße Phase zu treten.

Wenngleich Mediation vom unmittelbaren Kontakt zwischen Medianden und Mediator lebt, so funktioniert sie grundsätzlich auch, wenn die Distanz zwischen den beteiligten Personen über die Möglichkeiten der Video-Telefonie überbrückt wird.

Nachdem mir die Sicherheit der Verbindung auch hinsichtlich der Speicherung Ihrer Daten auf fremden Servern ein großes Anliegen ist, nutze ich für entsprechende Unterhaltungen datenschutzsichere Dienste wie WIRE oder Threema.

Für Fragen stehe ich jederzeit unter uw@mediation-wanderer.at zur Verfügung

Bleiben Sie gesund!!
Ihr Ulrich Wanderer

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 24. März 2020 von in Allgemein, covid19.
%d Bloggern gefällt das: