mediationwanderer

Texte zu den Themen Arbeitsplatz, Familie, Nachbarschaft aus der Sicht des Mediators

Es braucht gewaltfreie Kommunikation

Also bei aller Verehrung der gfK und bei aller Hochachtung Marshall Rosenberg gegenüber… diese Aussage ist schlicht absurd. Wie kann ES, also IT, also jeder Horrorclown aus der Feder des Stephen King gewaltfreie Kommunikation brauchen? Es ist doch sein Ziel, Angst zu verbreiten, er lebt davon.

Nein, nicht ES braucht die gfK, nicht MAN (also die Firma vielleicht, aber das weiß ich nun nicht wirklich), sondern Du, Ich und vor allem Wir.

Schieben wir die Verantwortung nicht auf amorphe IT´s oder ungreifbare „Man“s, sondern nehmen wir sie selber in die Hand.

ICH brauche die gewaltfreie, bedürfnisorientierte Kommunikation und Du vielleicht auch. Aber jedenfalls brauchen Wir sie!

(danke an H. aus dem Lehrgang Mediation an der FH Kärnten für die Inspiration)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 19. Dezember 2021 von in Allgemein und getaggt mit , , , , , , , .
%d Bloggern gefällt das: