mediationwanderer

Texte zu den Themen Arbeitsplatz, Familie, Nachbarschaft aus der Sicht des Mediators

Das Pflegevermächtnis und die Möglichkeiten der Mediation

Im Zusammenhang mit der Erbschaftsmediation stellt sich seit der Novellierung des Erbrechts mit 1.1.2017 immer öfter auch die Frage nach dem „Pflegevermächtnis“.

Sollte es keine Einigung der Erben mit dem/-r VermächtnisnehmerIn geben, so wäre die Folge eine gerichtliche Berechnung der Pflegeleistung um den Wert der Pflege und somit die Ersparnis zu eruieren*. Die hier entstehenden Kosten können aufgrund der Heranziehung eines gerichtlich beeidigten Sachverständigen beträchtlich werden.

Um hier einen Konflikt innerhalb der Familie zu verhindern oder zumindest nicht eskalieren zu lassen, unterstützt Mediation mit Erfahrung und dem richtigen Netzwerk den Erhalt des Familienfriedens. Schließlich gehen die Möglichkeiten der Mediation über jene des gerichtlichen Verfahrens hinaus.

Das Netzwerk der ERBSCHAFTSMEDIATION unterstützt Sie auf der Suche nach einem nachhaltigen Familienfrieden trotz Erbschaft.

 

 

 

*Die Höhe des Anspruchs richtet sich nach Art, Dauer und Umfang der erbrachten Leistungen und orientiert sich primär am verschafften Nutzen (in der Regel Ersparnis von eigenen Aufwendungen). (Schwab in Pflegevermächtnis und Mediation Wanderer/Handbuch Mediation)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: