mediationwanderer

Texte zu den Themen Arbeitsplatz, Familie, Nachbarschaft aus der Sicht des Mediators

Konfliktberatung und -Coaching

Der Mediator als Coach und Berater

Mediation ist schon per Definitionem nicht mit Einzelpersonen möglich. Also außer bei gelegentlichen Einzelgesprächen und Pendelmediation. Dennoch kann der Mediator – ich würde sogar von „soll der Mediator“ sprechen, sich nicht nur im Einzelfall dafür einsetzen, dass Konflikte deeskaliert werden. Als Konfliktmanager kennt man die Mechanismen, die heiklen Phasen und auch jene Gefahrenpunkte, die eine gesichtswahrende Lösung des Konfliktes erschweren.

Was hilft denn ein scheinbar schnell errungener Sieg auf dem Verhandlungsparkett, wenn das Gegenüber das Gesicht dabei verliert und dieses in weiterer Folge auf einer anderen Ebene retour kommt?

Ein Beispiel:
Lärmt der Nachbar, so kann man freilich die Polizei rufen, um kurzfristig und nachdrücklich Ruhe zu verlangen. Das nachbarschaftliche Klima ist langfristig gestört. Hier gibt es Alternativen, die aus der Mediation bekannt sind.

Gleichermaßen findet man Beispiele im zwischenmenschlichen Bereich oder auf der Elternebene.
Was hilft denn der Sieg bei der Berechnung des Unterhalts, wenn in weiterer Folge ein jahrelanger Streit über die Unterhaltsbemessungsgrundlage (also die jährliche Einkommensteuererklärung) vom Zaun gebrochen wird. Sind Kinder im Spiel, so ist nichts wichtiger als eine nachhaltige Vereinbarung, die Vertrauen auch hinsichtlich der Kontaktrechtsvereinbarungen schaffen, die Diskussionen bezüglich Sonderbedarf erst gar nicht entstehen lassen etc.

Als Mediator mit juristischem Hintergrund biete ich daher die Möglichkeit, Klienten dahingehend zu unterstützen, dass sie in einer konfliktträchtigen Situation die wesentlichen Kreuzungspunkte erkennen und aus einer Loose – Loose Situation zurück auf die Win – Win Ebene kommen können.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: