mediationwanderer

Texte zu den Themen Arbeitsplatz, Familie, Nachbarschaft aus der Sicht des Mediators

Not my job / mein Verständnis

Ich liebe meinen Job, ich freue mich über die Ehre, den Klienten an wichtigen Weggabelungen des Lebens behilflich sein zu dürfen. Als Beratungsjurist darf ich sie über die eine oder andere Feinheit in ihren Thematiken aufklären und auch Wege aufzeigen, die oft bisher nicht so offen schienen. Freilich, ganz kann ich den Mediator auch in der juristischen Beratung nicht abschalten, aber, scheinbar ist das den KlientInnen ja ohnehin nicht unrecht 😉

Nun, im Gegensatz dazu muß ich mich als Mediator zurücknehmen. Erstens einmal deswegen, weil ich den MediandInnen dahingehend vertraue, den besten Weg für ihr Dilemma (besser noch: HERAUS aus Ihrem Dilemma) selber zu kennen. Daher ist viel mehr aktives Zuhören von Nöten. Mit der Zeit habe ich das ganz gut gelernt, meine ich…

Natürlich ist es aber auch daher wichtig, dass ich mich nicht ganz so wichtig nehme, weil es definitiv nicht meine Aufgabe ist, den KlientInnen die Tragik Ihrer Situation permanent vor Augen zu führen. Nein, ich sehe es als meine Aufgabe, den Leuten auch Hoffnung, ja sogar etwas bessere Stimmung zu ermöglichen. Nicht selten höre ich daher auch, dass ich  mit unkonventionellen Interventionen arbeiten würde…. Ja, stimmt 😀

Eins ist aber sicher nicht mein Job als Mediator: Ich berate nicht, ich gebe keine Tipps, in welche Richtung sich die Klienten entscheiden sollen. Will einer in diese, der andere in jene Richtung, so nehme ich ihnen die Entscheidung nicht ab, sondern helfe gerne mit Kontakten zu meinen KollegInnen aus der Familienberatung weiter. Wenn dann die Richtung klar ist, helfe ich gerne wieder beim Aufbau des Weges dorthin.

War mir einmal wichtig zu sagen ….

Advertisements

Ein Kommentar zu “Not my job / mein Verständnis

  1. Ulrike Orso
    30. Juli 2014

    Gut, dass Sie’s gesagt haben – is super!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 13. Februar 2014 von in Allgemein und getaggt mit , , , .
%d Bloggern gefällt das: